Was braucht unser Kopf jetzt?

Beitragsbild: Morning Sun von Gustav Deutsch bei Lumas

– Frederick, die 2.

Die Wände sind eng, alles ist aufgeräumt, entmistet und geputzt. Kein Kind trägt neuen Dreck in die Bude, kein Partner packt seine olle Sporttasche in die Ecke. Tja, und jetzt?!

Neues Mindset. Geh in Dich, erkunde, was Du immer schon tun wolltest, aber die Zeit dazu nicht hattest. Jetzt ist sie da, die Zeit, die Ungestörtheit (soweit Dein Arbeitgeber Dich in Kurzarbeit oder gar in die Arbeitslosigkeit entlassen hat – ok, dann gibt es wieder ne Menge zum Aufräumen, aber keinen Grund in die Depression zu rutschen).

Jetzt neu denken – über Deine Kreativität, Deinen Antrieb, Deine politische Gesinnung und Deine Zufriedenheit mit der Gesamtsituation …

Was bedeutet Dir Dein Land?
Was bedeutet Dir die politische Ausrichtung Deiner Regierung?
Wie sähe ein gutes Europa in Deinen Augen aus?
Was ist Deine Kreativität?
Wozu dient die Kunst?
Was ist Kunst?
Wen willst Du als ersten treffen, wenn Du wieder raus darfst?
Was willst Du als erstes besuchen? Einen Biergarten? Ein Museum?
Was bedeutet für Dich der Baumarkt?
Was bedeutet Dir Freiheit?
Was bedeutest Du Dir?

Denk nach, denk nach.

Unser Kopf braucht Denkanstöße aus der anderen Richtung, der, in die Du sonst nicht blickst.

Hier Anregungen zur Inspiration:
Mia Florentine Weiss (Konzeptkünstlerin)
Der Achte Tag Deutschland neu denken, Interviews von Politikern, Künstlern, Wirtschaftsanalysten, Forschern, Historikern etc. (Podcast von Gabor Steingart)
Metropolitan Museum (virtuelle Führung und ein geistiger Tripp nach New York)
kostenlose Stadtführung durch Paris – Reisen mal anders

Frederick, was siehst Du?

Ok, bin wieder da. Das Leben trubelt um uns herum – oder auch gerade nicht. An was mich diese Zeiten erinnern? An Frederick – ein Buch aus meiner Kindheit. Eine Feldmaus, die von Eindrücken zehrt – vom warmen Licht der Sonne, dem Rauschen des Meeres (meine Erinnerung) oder dem Geschmack einer frisch vom Baum geernteten Feige – einfach unbeschreiblich. Genau so ist unser Leben bisher. Tauch in Deinen Kopg, befreie Dich von Ängsten und schwelge in Erinnerungen – wozu machen wir all diese Erfahrungen?!