Links, oder das andere Links?!

Mein Mann verzweifelt noch an mir (na ja, ich auch an ihm) – wann immer wir gemeinsam Auto fahren und er mir sagt: „Da vorne musst Du links abbiegen“, schaffe ich es den Blinker rechts zu setzen und in die entgegengesetzte Richtung denn der gewünschten einzubiegen. „Das andere Links!“, tönt es dann genervt vom Beifahrersitz. Und nun frage ich mich, woran das nur liegt, dass ich ständig die Richtung verwechsle.

Schon als kleines Kind habe ich gerne mit der linken Hand das Messer geführt und war regelmäßig überfordert, wenn es beim Tischdecken darum ging Messer und Gabel korrekt zu platzieren. Den Trick mit: „Messerrechts und Gabellinks“ habe ich erst viel später gelernt (Für alle, die es noch nicht wissen: Das gibt es auch für die Uhrumstellung. Sommer – vor, Winter – hinter). Meist half mir der Eselbrückenvers auch nicht, denn es erklärte sich daraus ja leider nicht, welche Seite denn nun die linke ist. So handelte ich mir jahrelanges Üben beim Tischdecken ein (würg).

Leider hat dieses Üben und auch meine fortgeschrittene geistige Reife (die Hoffnung stirbt zuletzt) nicht dazu geführt mir merken zu können, welches denn nun links und rechts ist. Dazu muss ich mich wirklich konzentrieren.

In meinem Auto herrscht nun Seerecht: Links ist Backbord, rechts Steuerbord, ganz nach internationalen Richtlinien. Damit komme ich bestens zurecht. Gepflegt kann ich auch den Anweisungen der Navi-Frau folgen – ich liebe diese großen Pfeile zur Richtungsangabe! – und fahre zur Yogastunde. Dort liegt die Lehrerin auf der Matte, mit dem Gesicht uns zugewandt, also spiegelverkehrt, hebt ihr linkes Bein und sagt: „So, nun alle mal das rechte Bein ganz langsam hochnehmen.“ Schweiß strömt mir über das Gesicht …

Bildschirmfoto 2017-03-01 um 11.20.58.png

2 Gedanken zu “Links, oder das andere Links?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s