Flucht – immerdar

Das Bild zeigt die Heilige Familie auf der Flucht von Bethlehem nach Ägypten, um dem Zorn Herodes’ zu entgehen. Dieses Foto wurde im Bayerischen Nationalmuseum gemacht und zeigt eine der vielen Krippen der Krippenausstellung, die den gesamten Lebensweg Christi darstellen.

Flucht, immer Flucht! Damals wie heute. Die politische Situation bringt Menschen immer wieder dazu alles aufzugeben, was ihnen ein Zuhause ist und das Weite zu suchen.

Wo es Menschen gibt, da gibt es Zwietracht, Streit, Hass, Krieg. Dieser führt zur Flucht und mündet leider oft in Völkerwanderungen. Das Thema ist so alt wie die Menschheit und aktueller denn je.

Gerade diese Jahreszeit, der Advent aber, sollte uns dazu anhalten die guten Dinge in uns Menschen zu fördern: Nächstenliebe, Verzeihung, Innehalten und Selbstreflexion.

Denn schließlich steht an dem Ende der Adventszeit das Wunder der Christgeburt: Gott ist Mensch geworden. Gott ist das Heil.

Bildschirmfoto 2016-12-05 um 09.38.27.png

Flucht nach Ägypten, Manuel Thomas


(…) In der folgenden Nacht gab ein Traumgesicht

den Weisen die Mahnung, sie sollten doch nicht
dem König Herodes den Platz offenbaren,
an dem das Kindlein und seine Mutter waren.

Und wie die Könige träumend verstehen lernten,
so dass sie sich auf anderem Weg aus dem Lande entfernten,
so erschien auch dem Joseph ein Engel im Traum
und sagte: Rasch, nimm den Esel am Zaum

und flieh mit dem Kind und der Mutter zum Nil,
denn Herodes hat das schreckliche Ziel,
das Kind zu suchen und umzubringen.
Nur durch Flucht konnte der Plan misslingen,

denn Herodes hing an der Macht und fürchtete Rivalen,

indessen Maria und Joseph mit dem Kindlein sich fortstahlen
nach Ägypten, wie es der Traumengel riet –
es war eine überstürzte Flucht, wie sie heute noch geschieht. (…)

Die Weihnachtsgeschichte zum Vorlesen, Manuel Thomas

Buchtip: gehen, ging, gegangen, Jenny Erpenbeck

Wenn der Regen fällt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s