Arm dran

Mich küsst gerade die Muse nicht. Was soll man machen. Man rackert sich ab, Tag und Nacht. Leistet zu viel für zu viele, kann nicht nein sagen.

Mein Problem. Jetzt ist sie aus, die Flamme der Kreativität. Tja, dann halt nicht.

Gute Nacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s